Mount Everest im Der König der. Heute wird das Sterben dort oben über Satellit verkündet, und die Toten sind gleich wieder vergessen. Der Buddhismus ist bei diesem Volk mit ursprünglicheren Religionen, insbesondere Animismus und Bön, gepaart. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Wetter angezeigt werden. Außerdem soll der Preis für die Erlaubnis, den Mount Everest zu besteigen, von 11.000 Dollar auf 35.000 Dollar angehoben … Besteigung everest Testergebnisse. Der 49-jährige Sherpa erreichte am Dienstag als Führer einer Gruppe indischer Bergsteiger zum 24. Sie sind nicht die Ersten, die ein Gipfelfoto fälschten. Zum Vergleich: Der höchste Berg der Alpen, der Montblanc, ist 4810 Meter hoch. Noch heute Run auf den Everest. Erste Besteigung des Mount Everest über die Ostflanke durch eine amerikanische Expedition unter Leitung von James Morrissey: 7. Bereits auf dem Weg zum jeweiligen Basislager, später auch von den Basislagern aus, unternehmen die Bergsteiger mehrere Wochen lang Akklimatisierungst… Die anderen berichten von Leichen, die den Weg pflastern, von Chaos und von der Angst einzuschlafen, weil sie befürchteten, nie wieder aufzuwachen. Die einen sagen, es sei der schönste Augenblick ihres Lebens gewesen, ein wahr gewordener Traum. Nimm regelmäßig Multivitamintabletten und kleine Mengen von Eisenpräparaten. Seit 20 Jahren liegt sie in etwa 8500 Metern auf dem Everest. Die Route von Norden, die die britischen Expeditionen genommen hatten, war versperrt. Während deines Aufenthaltes bereiten Sherpas Seile und Leitern für den nächsten Teil deiner Reise vor. Dieser Artikel wurde 3.469 Mal aufgerufen. Hier wird es akut lebensgefährlich. So oder so zeigt schon der lange Zeitraum zwischen dem ersten Versuch und der ersten erfolgreichen Gipfelbesteigung, wie anspruchsvoll und auch gefährlich es ist, auf das Dach der Welt zu steigen. Erweiter die Trainingseinheiten auf sechs Tage in der Woche und erhöh die Anzahl der Wiederholungen deines Muskeltrainings. Oder wie Bergsteiger-Legende Peter Habeler sagte: „Wo das hinführt, kann ich nicht sagen.“, An dieser Stelle findest du Inhalte aus Wetter. Wenn du nicht mehr alleine laufen kannst, bist du dem Tod ausgesetzt, da es für Helikopter schwer ist, den Gipfel zu erreichen. Wer sich widersetzt, muss 100 bis 4000 Dollar Strafe zahlen – die viele vermögende und vor allem erschöpfte Bergsteiger jedoch in Kauf nehmen. Besteigung des Mount Everest (Briefmarken für. Vor einigen Jahren glaubte auch der Sänger und Hobbytriathlet Joe Kelly, dass ihm eine Mount-Everest-Besteigung gut zu Gesichte stünde: Kelly wurde höhenkrank und musste hinunter getragen werden. Einige Highlights der Besteigung des Mount Everest über die Südseite sind: Im Allgemeinen gilt, je mehr du bezahlst, desto sicherer wird diese Erfahrung für dich sein. Bis 1978 Reinhold Messner Pionierarbeit leistet. Die bisherige Rekordsaison war 2018: Damals hatten 807 Menschen den höchsten Berg der Welt erklommen. Der Mount Everest gehört ihm. Es ist und bleibt für jeden Bergsteiger ein besonderes Erlebnis, auf dem höchsten Punkt der Erde zu stehen. Mount Everest im Himalaja-Gebirge: Die Besteigung. Majestätisch und gefährlich: der Mount Everest. Beliebige GPS-Tracking-Geräte wie z.B. Mehr dazu findest du in der, An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram. Mallorys Leiche wurde erst 1999 gefunden. Reinhold Messner kritisierte schon vor mehr als 15 Jahren, der Mount Everest werde „zum Rummelplatz“ für Touristen. Der Sporn besteht aus einer Anreihung von gelben Felsen, auch bekannt als das “Gelbe Band”. In einem Panel der nepalesischen Regierung wird derzeit ein Vorschlag diskutiert, nachdem jeder, der den Mount Everest besteigen will, zuerst mindestens einen anderen nepalesischen Gipfel mit mindestens 6.500 Metern Höhe erklommen haben muss, wie die BBC berichtete. Kaum eine Region auf der Welt ist so lebensfeindlich, wie dieser Gigant. Warum? 9. 1982 Everest (Briefmarken für . Geh in die Wildnis und teste deine Ausrüstung. Es ist wahrscheinlich, dass 2019 dieser Rekord getoppt wurde, alleine auf der nepalesischen Seite rechnet man mit rund 750 Menschen, auch wenn genaue Zahlen bisher nicht vorliegen. Nach einem kurzen Weg, kannst du dich an Fixseilen befestigen. u. Nanga Parbat Mount Everest, Kanchendzönga. Die Besteigung des Mount Everest ist längst nicht mehr nur Extremsportlern vorbehalten. Von der Spitze aus kannst du weiter als 160 km sehen. Um den Mount Everest zu besteigen, brauchst du Fähigkeiten im Bergsteigen, Klettern und Navigieren. Das Lager IV befindet sich am Südsattel auf einer Höhe von 7920 m. Klettere über den Östlichen Rongbuk-Gletscher zum Nordsattel hinauf. Verbessere deine Belastbarkeit. Das ist übrigens die Route, die heute am meisten kommerziell genutzt wird. Viele Trekking-Touristen unterschätzen den Abstieg zurück zum nächsten Base Camp, der noch einmal genauso kräftezehrend wie der Aufstieg ist. Sein damaliger Begleiter Peter Habeler sagte in einem Interview mit dem „Spiegel“ 2018: „Die Berge vertragen nicht so viele Menschen“. Dennoch sehen viele erfahrene Bergsteiger den Trend der Besteigung des höchsten Bergs der Welt extrem kritisch. So seien für die Bergung einer einzigen Leiche sechs bis acht Sherpas notwendig, erkärt der Bergführer Kari Kobler, der selbst schon 17 Everest-Expeditionen leitete, der Schweizer Zeitung „Blick“. Die eine Ursache sind zu lange Wartezeiten. Erste Versuche gab es schon in den 1920er Jahren. Das südliche Base Camp auf der nepalesischen Seite ist bei Touristen besonders beliebt. Im Allgemeinen können Touristen ohne ernsthafte Höhenkrankheit von Old Tingri zum Mount Everest Base Camp trekken. Sie ist ein wichtiger Wegweiser auf der Nordroute. Wer diesen Part überwunden hat, durchquert das Tal des Schweigens sowie die Lhotse-Flanke und gelangt schließlich zum Südsattel, der auf 8000 Metern liegt. Denn auch wenn es unglaublich erscheint, ist der Andrang zum Gipfel manchmal so groß, dass die Bergsteiger auf der letzten Etappe zum Gipfel zu lange in eisigen Temperaturen warten müssen. Auch interessant: Das ist der schönste Berg der Welt. Dabei gibt es seit 2015 sogar ein Gesetz, dass jeder Bergsteiger beim Abstieg auch einen Teil Unrat, mindestens acht Kilo, mitnehmen muss. 1982 Besteigung des. In dieser Höhe ist das Risiko, an der Höhenkrankheit oder einem Ödem zu sterben, sehr groß. Auf flachen Landstraßen passieren Sie das Ra-chu Tal, Lungthang (4510 m), Lamna La Pass (5150 m), Zommug (4790 m), Rongbuk Kloster (5100 m) bis zum Endziel - Everest Base Camp. Spannende Videos rund ums Thema Reisen gibt’s übrigens auf unserem YouTube-Kanal – hier abonnieren! Zwei Monate vorher: Behalte deine Routine aufrecht. 1982 Besteigung des. Wir führen zum achten Mal eine Mount Everest Expedition durch und konnten in den letzten Jahren tolle Gipfelerfolge feiern. Aber auch das verhindert nicht die Gefahr der sogenannten Todeszone, in der sich Bergsteiger ab dem vierten Camp befinden. Während dieser Zeit kannst du dich an die höheren Lagen gewöhnen. Der Grund war, dass es im vergangenen Jahr nur zwei Fenstertage gab, 2018 waren es elf gewesen. 1982 Besteigung des. Wenn du den Ost-Rongbuk-Gletscher erreichst, musst du zum ersten Mal deine Steigeisen benutzen. Facebook; Twitter; What's App; Messenger; Telegram; Mail; In der Nacht vom 10. Das würde mögliche Einbußen für die Bevölkerung zumindest in Grenzen halten. Einschränkungen wären fatal für die einheimische Bevölkerung. Lern über Bushwhacking, Seilhandhabung, Flussüberquerung, Sichern und Binden von Knoten, Abseilen, Navigieren, … Eine zweite Ursache ist Unerfahrenheit. Dieser Teil gewinnt deutlich an Höhe und einige Stellen können sich vertikal anfühlen. Mich hatte der Sieger gleich überzeugt. Alpingeschichte: Wir erinnern an historische Erstebesteigungen, legendäre Alpinisten, gescheiterte Expeditionen und fatale Begehungen. 05.03.2020, 12:32 Uhr | dpa. Wo die Schneelöwen. Ein Grund dafür sind die besseren Wettervorhersagen. So finden sich auf dem höchsten Berg der Erde Massen von kaputten Zelten und leere Sauerstoffflaschen. Sie trägt einen roten Fleecepulli und bekam ihren Namen wegen der leuchtend grünen Bergstiefel. Diese Geschichte, wie auch das Schicksal von „Green Boots“, sollten eigentlich zur Vorsicht mahnen. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Massensterben. Es wäre der vierte Baustein auf dem Weg zu ihrem großen Ziel, dem sogenannten Explorers Grand Slam: Als erste Frau aus dem Mittleren Osten will Scheicha Asma die Seven Summits, die höchsten Berge aller Kontinente, erreichen sowie aus eigener Kraft zum Nord- und Südpol gelangen. Ein indisches Paar hat behauptet, den Mount Everest in Nepal bestiegen zu haben. Bevor du dich diesen Berg hoch wagst, solltest du deine Fitness verbessern und eine enthusiastische Einstellung dieser Idee gegenüber haben. Träume ist es. Viele ungeübte Bergsteiger müssen schon diese Expedition abbrechen. Mount Everest im Der König der. Everest - Expedition Nord - Besteigung von Tibet Mount Everest, Tibet: Begleite uns auf die weniger frequentierte Nordseite, bekannt geworden durch die 1920er-Jahre Expeditionen um George Mallory. Der Südgrat wurde 1953 von den Neuseeländern Edmund Hillary und Sherpa Tenzing Norgay gefunden und genutzt. TRAVELBOOK hat hinter die Fassade des „Mythos Mount Everest“ geblickt. Bereits sechs Mal hat er den Gipfel des Everest erklommen. Dennoch gehen hunderte Menschen Jahr für Jahr das Risiko einer Besteigung ein. Um mit Inhalten aus Wetter zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. Das Drama am. Füg Kletterelemente zu deinem Training hinzu, wie z.B. Ein Aufstieg auf den Mount Everest kostet 40.000 bis 50.000 Euro. fünf Stunden, bis du den Nordsattel (Lager I) erreichst, der sich auf einer Höhe von 7000 m befindet. Welt - Menschen Miss Everest (DuMont. Kami Rita hat einen neuen Rekord für die meisten Besteigungen des Mount Everest aufgestellt. Klettere über den Genfer Sporn zum Lager IV. Sein Da-Sein hat alle anderen Everest-Toten aus den Schlagzeilen verdrängt, und so wird es wohl bleiben. Chaos. Besteigung des Mount Everest (Briefmarken für. Das Tourismusministerium in Nepal will so die Zahl der Verunglückten am höchsten Berg der Welt eindämmen und weitere Sicherheitsmaßnahmen vorgestellt. Nepal öffnet den Mount Everest trotz Pandemie für Besteigungen – das Land hat keine andere Wahl . Auch interessant: Die Erstbesteigung des Mount Everest. Es scheint, als würden immer mehr Menschen das Risiko eingehen, den Mount Everest zu besteigen. Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. von SPOT liefern dabei Positionen direkt in die interaktive 3D-Karte. Obwohl der Mount Everest der höchste und erhabenste Berg im Himalaya und auf der Erde ist, ist er relativ leicht zu besteigen, wenn man die richtige Route nimmt. Dabei ist eine Expedition alles andere als günstig. Hier gelang 1953 Edmund Hillary und Tenzing Norgay die offizielle, verbürgte Erstbesteigung. Hier fällt das Gletschereis in einer Spalte bis zu 600 Meter ab – überquert wird sie auf Leitern. Es sollte Spaß machen, wie z.B. Der Grund ist simpel: Der Tourismus ist für China und besonders für das bitterarme Nepal ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. 1953 gelingt es Hillary und Norgay den Mount Everest erstmalig zu besteigen. Was er damit meinte wird klar, wenn man die Mengen an Müll betrachtet, die viele Bergsteiger auf den Expeditionen zurücklassen. Trotzdem ist dieser Part noch der einfachste Teil einer Besteigung, alleine 2015 nahmen knapp 40.000 Touristen die Strapazen auf sich. Warteschlangen. Doch selbst die einfache Südroute hinauf birgt Gefahren wie starke Winde und extreme Höhenlagen. Der erfahrene Bergsteiger Elia Saikaly beschrieb 2019 drastisch auf seinem Instagram-Kanal: „Tod. Der Ausgangspunkt für die Mount Everest Besteigung von der Südseite aus ist Lukla, ein Nepalesisches Dorf, von dem aus die meisten Bergsteiger von Kathmandu aus mit dem Flugzeug anreisen. Der Schweizer Bergführer Kari Kobler (62) hat schon 17 Expeditionen zum Mount Everest geleitet. Im Durchschnitt zahlt man etwa 50.000 Euro, nicht wenige zahlen für ihre Expedition sogar mehr als 90.000 Euro – nach oben gibt es kaum Grenzen. Du solltest jetzt sechs Tage in der Woche für 45 Minuten Aerobic-Training von hoher Intensität machen. Genau das geschah 2019 zwei Mal, wie TRAVELBOOK berichtete. Lukla liegt auf einer Höhe von 2860 Metern, bis zum Gipfel des Mount Everest mit seinen 8848 Metern sind also noch knapp 6000 Höhenmeter zu überwinden. In eisige Höhen: Hillarys Suppe bei 1953 - Edmund. Mehr dazu findest du in der, Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion, Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für, Schon das Base Camp liegt auf mehr als 5000 Metern, Der lebensgefährliche Aufstieg dauert mehr als einen Monat, Die Leichen weisen den Weg zum „Dach der Welt“, Neuer Vorschlag soll Bergsteiger auf dem Mount Everest besser schützen, Beschreibung dieses Datenverarbeitungszweck, alleine 2015 nahmen knapp 40.000 Touristen, Probleme bei der Müllentsorgung auf dem Mount Everest. Vom Fuß des Berges bis zum Gipfel gibt es mehrere Lager, die sogenannten Camps. Okt. Ob dadurch jedoch wirklich weniger Bergsteiger den Mount Everest erklimmen wollen, ist nicht klar. Auch interessant: Probleme bei der Müllentsorgung auf dem Mount Everest. Er, der den Mount Everest angeblich nur hatte besteigen wollen, weil der Berg da ist, hatte offensichtlich beim Sterben alles richtig gemacht. Berg der Welt selbst fand (DuMont - Reisen): Wie. Es liegt auf einer Höhe von 5365 Metern. Der britische Mountaineer Kenton Cool hat sie alle bestiegen, die höchsten Gipfel dieses Planeten. Mach weiterhin Klettertraining und erhöh das Gewicht deines Rucksacks nur, wenn du glaubst, dass du dafür bereit bist. In beiden Fällen ist die Situation mindestens lebensbedrohlich und oft sogar tödlich. Tag: Akklimatisation und Besteigung Mount Everest, 8848 m Volle 37 Tage stehen nun zur Verfügung, um sich an die Höhe zu akklimatisieren und mit Hilfe der Climbing Sherpa den Mount Everest über die technisch relativ leichte Route via Nordsattel, Nordgrat und Nordostgrat zu besteigen. Und wie genau läuft das eigentlich ab? Alleine das Base Camp zu erreichen ist von Lukla, dem Städtchen, wo sich der nächstgelegene Flughafen befindet, mit etwa fünf bis sechs Tagen Dauer nicht nur recht zeitaufwändig, sondern auch körperlich sehr anstrengend. Anstatt darauf zu fokussieren, wie schwer du heben kannst, nimm leichtere Gewichte und sieh, wieviele Wiederholungen du in einer Minute schaffst. Das liegt nicht nur an der langen und schwierigen Strecke, sondern auch daran, dass sich die Teilnehmer erst in der Höhe akklimatisieren müssen, um nicht Opfer der gefürchteten Höhenkrankheit zu werden. Auf einen Blick: Die besten Reise-Storys und -Angebote der Woche gibt’s im kostenlosen TRAVELBOOK-Newsletter! Du kannst dir sonst deine Knie verletzen. Block160 (kompl.Ausg.) Jost Kobusch, 27, will den Mount Everest besteigen – allein, im Winter, ohne zusätzlichen Sauerstoff. Es ist normal, ein paar Tage im Basislager zu verbringen, um sich an den niedrigen Sauerstoffgehalt zu gewöhnen und um Höhenkrankheit zu vermeiden. Wenn es so wäre, wäre er der erste Bezwinger des Mount Everest gewesen – und nicht Edmund Hillary und Tenzing Norgay, die es erst 1953 zum Gipfel schafften und mit der Erstbesteigung in die Geschichte eingingen. Alleine 2019 sind elf Menschen auf dem Weg zum Gipfel gestorben, acht Personen werden bis heute vermisst. Die ersten sind das nördliche und das südliche Base Camp (Basislager). Es gibt jedoch auch Jahre, in denen es niemand zum Gipfel schafft, zum Beispiel 2015, als ein schweres Erdbeben Nepal erschütterte. Mount Everest im Der König der. Kaum eine Everest-Leiche ist so bekannt wie „Green Boots“. Denk daran, eine gesunde Ernährung einzuhalten und viel Wasser zu trinken. Einer aktuellen Studie von US-Forschern, die im Fachmagazin „PLOS One“ veröffentlicht wurde, ist mittlerweile zwar die Chance, den Mount Everest erfolgreich zu besteigen, heutzutage doppelt so hoch wie noch vor etwa 20 Jahren – mit einer nahezu unveränderten Sterberate. Damals entdeckte der Brite George Mallory eine erste Route zum Gipfel, die machbar erschien. Eine zweite ausgefallene Klettersaison im Himalaja kann sich Nepal nicht leisten. Hunderte Bergsteiger, die niedrige Preise bezahlt haben, sind gestorben. Mit einem sogenannten Hypoxie-Zelt, das die geringe Sauerstoffsättigung nachahmt, kann man sich schon vor der Besteigung zu Hause vorbereiten und somit einige Tage sparen. Besteigung des Mount Everest (Briefmarken für. Danach ist viele Jahre Ruhe. Träume ist es - Reisen): Wie zurück zu mir Berg der Welt. Wandere vom Kathmandu Basislager in Nepal zum Basislager beim Khumbu-Eisbruch. Um die besten Wetterbedingungen zu haben, plan dieses Abenteuer für Mai, zwischen den Winter- und Sommermonsunen. Wie im Grunde alle markanten Gipfel der Khumbu-Region ist auch der Mount Everest für die Sherpas ein heiliger Berg. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Doch das Gegenteil ist der Fall. Tage. Nach der Auffassung der Sherpas bewohnen Geister und DämonenQuellen, Bäume und eben auch die Gipfel. Fünf Monate vorher: Trainier länger und intensiver. Nach dem Basislager folgen noch vier weitere Camps: Camp 1 auf 5943 Metern, Camp 2 auf 6400 Metern, Camp 3 auf 7162 Metern und Camp 4 auf 8000 Metern. Von Larissa Königs | 28. Sie treten, wenn überhaupt, im Frühjahr zwischen April und Mitte Juni auf. Er ist einer der acht Toten des „Mount Everest Desasters von 1996“, als Bergsteiger in einen Blizzard gerieten. Diese Seite wurde bisher 3.469 mal abgerufen. Der Grund: Der Sauerstoffgehalt in dieser Höhe ist zu gering für den menschlichen Körper. Wie sieht die Zukunft des Mount Everests aus? Insgesamt liessen bereits 200 Menschen auf dem Mount Everest ihr Leben. Wenn du dich für eine Billig-Tour oder gegen ein Tourunternehmen entscheidest, setzt du damit dein Leben aufs Spiel. Der höchste Berg der Erde: Informationen, Bilder, Videos, Besteigungen und Geschichten. Denn die Bergung auf dem Dach der Welt ist kompliziert. Dort befindet sich das vierte Basecamp, von dem aus es direkt zum Gipfel geht. Doch der Weg kann nur in einem kurzen Zeitfenster beschritten werden, den „Fenstertagen“. Er liegt mitten im Himalaya, der Weg zu seinem Gipfel dauert Wochen und er ist mit 8848 Metern der höchste Berg der Welt: der Mount Everest. Das passiert allerdings immer wieder – und dafür gibt es zwei Ursachen. An diesem Artikel arbeiteten bis jetzt 16 Leute, einige anonym, mit, um ihn immer wieder zu aktualisieren. Alpingeschichte | 39 Artikel. 29.05.1953 Hillary und Norgay besteigen Mount Everest Nach dem zweiten Weltkrieg waren Expeditionen am Mount Everest nur noch über die nepalesische Südroute möglich. Massentourismus am Mount Everest Allerdings geht man mittlerweile davon aus, dass es sich um den indischen Bergsteiger Tsewang Paljor handelt, der bei seiner Expedition die gleichen grünen Stiefel trug. Der Mount Everest ist außerdem einer der kältesten Orte auf der Erde. Wenn du unsere Seite nutzt, erklärst du dich mit unseren, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/8\/85\/Climb-Mount-Everest-Step-1-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-1-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/8\/85\/Climb-Mount-Everest-Step-1-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-1-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/9\/90\/Climb-Mount-Everest-Step-2-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-2-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/9\/90\/Climb-Mount-Everest-Step-2-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-2-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/4\/40\/Climb-Mount-Everest-Step-3-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-3-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/4\/40\/Climb-Mount-Everest-Step-3-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-3-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/0\/03\/Climb-Mount-Everest-Step-4-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-4-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/0\/03\/Climb-Mount-Everest-Step-4-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-4-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/7\/71\/Climb-Mount-Everest-Step-5-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-5-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/7\/71\/Climb-Mount-Everest-Step-5-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-5-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/7\/7a\/Climb-Mount-Everest-Step-6-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-6-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/7\/7a\/Climb-Mount-Everest-Step-6-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-6-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/c\/cf\/Climb-Mount-Everest-Step-7-Version-2.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-7-Version-2.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/c\/cf\/Climb-Mount-Everest-Step-7-Version-2.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-7-Version-2.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/5\/52\/Climb-Mount-Everest-Step-8.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-8.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/5\/52\/Climb-Mount-Everest-Step-8.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-8.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/a\/a5\/Climb-Mount-Everest-Step-9.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/a\/a5\/Climb-Mount-Everest-Step-9.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/0\/06\/Climb-Mount-Everest-Step-10.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-10.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/0\/06\/Climb-Mount-Everest-Step-10.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-10.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/1\/14\/Climb-Mount-Everest-Step-11.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-11.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/1\/14\/Climb-Mount-Everest-Step-11.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-11.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/c\/c1\/Climb-Mount-Everest-Step-12.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-12.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/c\/c1\/Climb-Mount-Everest-Step-12.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-12.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/e\/e2\/Climb-Mount-Everest-Step-13.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-13.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/e\/e2\/Climb-Mount-Everest-Step-13.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-13.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/6\/62\/Climb-Mount-Everest-Step-14.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-14.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/6\/62\/Climb-Mount-Everest-Step-14.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-14.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/b\/b5\/Climb-Mount-Everest-Step-15.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-15.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/b\/b5\/Climb-Mount-Everest-Step-15.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-15.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/9\/96\/Climb-Mount-Everest-Step-16.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-16.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/9\/96\/Climb-Mount-Everest-Step-16.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-16.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/7\/7c\/Climb-Mount-Everest-Step-17.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-17.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/7\/7c\/Climb-Mount-Everest-Step-17.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-17.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/a\/a6\/Climb-Mount-Everest-Step-18.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-18.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/a\/a6\/Climb-Mount-Everest-Step-18.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-18.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/a\/a5\/Climb-Mount-Everest-Step-19.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-19.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/a\/a5\/Climb-Mount-Everest-Step-19.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-19.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/c\/ca\/Climb-Mount-Everest-Step-20.jpg\/v4-460px-Climb-Mount-Everest-Step-20.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/c\/ca\/Climb-Mount-Everest-Step-20.jpg\/v4-728px-Climb-Mount-Everest-Step-20.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":728,"bigHeight":546,"licensing":"
<\/div>"}, http://theconversation.com/from-kilimanjaro-to-everest-how-fit-do-you-have-to-be-to-climb-a-mountain-96123, https://www.urmc.rochester.edu/encyclopedia/content.aspx?ContentTypeID=160&ContentID=34, https://www.webmd.com/a-to-z-guides/altitude-sickness, https://www.redbull.com/gb-en/theredbulletin/this-is-what-happens-to-your-body-at-29000-feet-2017-30-08, https://www.travelthewholeworld.com/climbing-everest/khumbu-icefall/, https://www.pbs.org/wgbh/nova/everest/climb/waytosummitsou.html, http://www.alanarnette.com/everest/everestnorthroutes.php.